wohnen

Anstieg der Mietwohnungs-Nachfrage

In diesem Jahr hat sich der Immobilienmarkt in Wien erheblich verändert, wie Michael Pisecky, Obmann der Fachgruppe der Immobilien- und Vermögenstreuhänder in der Wirtschaftskammer Wien, kürzlich in einer Pressemitteilung feststellte.
von ERA Austria – 18. Nov 2023
Anstieg der Mietwohnungs-Nachfrage

Während zuvor der Anteil der Suchanfragen für Mietwohnungen in Wien bei 60 bis 70 Prozent lag und Eigentumswohnungen nur 30 bis 40 Prozent ausmachten, hat sich diese Dynamik seit dem Sommer 2022 stetig verändert. Im dritten Quartal 2023 entfielen etwa 85 Prozent aller Suchanfragen auf Mietwohnungen, während Eigentum nur noch knapp 15 Prozent der Nachfrage ausmachte.

Um den Wohnungsbau in Wien anzukurbeln, plädiert der Experte der WKW dafür, die derzeit in der KIM-Verordnung festgelegte Schuldendienstquote von 40 Prozent zu erhöhen. In Deutschland liegt diese Quote derzeit bei 60 Prozent. Eine solche Maßnahme könnte dazu beitragen, den Bedarf an Mietwohnungen zu decken und den wachsenden Unterschied zwischen Miet- und Eigentumsimmobilien auf dem Markt auszugleichen.